Veranstaltungsdaten

Reichart und die Brunnenkresse - Die Verwandlung von Naturräumen zu Kulturlandschaften undihre gesellschaftliche Bedeutung am regionalen Beispiel der Erfurter Brunnenkresse
Veranstaltungs-Nr.: 42W100301

Inhalt/Beschreibung

Geschichte und Wohlstand der Gartenbaustadt Erfurt sind eng mit dem Namen Christian Reichart verknüpft. Als Sohn einer vermögenden Familie mit abgeschlossenem Jurastudium übernahm er in jungem Alter die landwirtschaftlichen Geschäfte der Familie mit Ländereien am Erfurter Stadtrand.
Autodidaktisch​ und mit Unterstützung seines sachkundigen Schwiegervaters erarbeitete sich Reichart mühselig das neue Handlungsfeld. Nach dem Tod seines Lehrmeisters unternahm er mit Pioniergeist und Innovationskraft umfangreiche Versuche, seine Kenntnisse aus der Praxis in einen wissenschaftlichen Kontext zu übertragen. Dabei entwickelte er Gerätschaften und Verfahren um die landwirtschaftliche Produktion zu steigern. Im Ergebnis führte dies dazu, dass neue Gemüsearten im Erfurter Dreienbrunnenfeld kultiviert werden konnten. Somit wurde nicht nur die Ernährung der Stadtbevölkerung gesichert, sondern auch im Handel mit Produktionsüberschüssen der Wohlstand der Stadt gemehrt. Exemplarisch lässt sich diese Kulturgeschichte an der Erfurter Brunnenkresse vertiefen, die später in ganz Europa nach dem Prinzip der Erfurter Klingen angebaut wurde.

Am Beispiel des Wirkens Reicharts in Erfurt wird die Verbindung von theoretischem Wissen und praktischer Anwendung dargestellt.

Der Austausch über das Erlebte soll neue Perspektiven für die Realisierung ganzheitlich orientierter Lehrplanziele ermöglichen, schulinternes, fächerintegrierendes Arbeiten befördern. Die Verknüpfung von verschiedenen Lernbereichen unterschiedlicher Fächer am praktischen Beispiel zu erleben, soll für den künftigen Unterricht nutzbar gemacht werden.


Schwerpunkte/Rubrik:Fachfortbildung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Deutsch, Heimat- und Sachkunde
Zielgruppen:
  • Schulleiter
Schularten:
  • Grundschule
Forbildungsformat:Präsenzveranstaltung
Veranstaltungsart:Einzelveranstaltung
Gültigkeitsbereich:schulamtsbezogen
Leitung:Sandra Helmecke, Staatliches Schulamt Westthüringen
Dozenten:Christian Hilbert, Staatliches Schulamt Westthüringen

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Eine Exkursion für Schulleiter*innen der Grundschulen des Schulamtes Westthüringen:

Geschichte​ und Wohlstand der Gartenbaustadt Erfurt sind eng mit dem Namen Christian Reichart verknüpft. Als Sohn einer vermögenden Familie mit abgeschlossenem Jurastudium übernahm er in jungem Alter die landwirtschaftlichen Geschäfte der Familie mit Ländereien am Erfurter Stadtrand.
Autodidaktisch und mit Unterstützung seines sachkundigen Schwiegervaters erarbeitete sich Reichart mühselig das neue Handlungsfeld. Nach dem Tod seines Lehrmeisters unternahm er mit Pioniergeist und Innovationskraft umfangreiche Versuche, seine Kenntnisse aus der Praxis in einen wissenschaftlichen Kontext zu übertragen. Dabei entwickelte er Gerätschaften und Verfahren um die landwirtschaftliche Produktion zu steigern. Im Ergebnis führte dies dazu, dass neue Gemüsearten im Erfurter Dreienbrunnenfeld kultiviert werden konnten. Somit wurde nicht nur die Ernährung der Stadtbevölkerung gesichert, sondern auch im Handel mit Produktionsüberschüssen der Wohlstand der Stadt gemehrt. Exemplarisch lässt sich diese Kulturgeschichte an der Erfurter Brunnenkresse vertiefen, die später in ganz Europa nach dem Prinzip der Erfurter Klingen angebaut wurde.

Am Beispiel des Wirkens Reicharts in Erfurt wird die Verbindung von theoretischem Wissen und praktischer Anwendung dargestellt.

Der Austausch über das Erlebte soll neue Perspektiven für die Realisierung ganzheitlich orientierter Lehrplanziele ermöglichen, schulinternes, fächerintegrierendes Arbeiten befördern. Die Verknüpfung von verschiedenen Lernbereichen unterschiedlicher Fächer am praktischen Beispiel zu erleben, soll für den künftigen Unterricht nutzbar gemacht werden.

Alle Veranstaltungen


42W100301 - 06.06.2024 - Kressepark, Motzstraße 8, 99094 Erfurt - Staatliches Schulamt Westthüringen   Anmelden nach Zugang

Reichart und die Brunnenkresse - Die Verwandlung von Naturräumen zu Kulturlandschaften undihre gesellschaftliche Bedeutung am regionalen Beispiel der Erfurter Brunnenkresse


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Staatliches Schulamt Westthüringen
Justus-Perthes-Straße 2a, 99867 Gotha

poststelle.westthue​ringen@schulamt.thu​eringen.de
Tel.: 0361/573415100

Zum Profil des Anbieters

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Termin

06.06.2024
09:00 bis 16:00 Uhr


Dauer: 7 Stunden
Anmeldeschluss: 04.06.2024

Veranstaltungsort

Kressepark, Motzstraße 8, 99094 Erfurt

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.